Carrie  - Musicalgruppe der Goetheschule Wetzlar

Die Musicalgruppe Wetzlar ist eine der ältesten Musicalgruppen Deutschlands und führt Ihre Premiere immer im Sommer im Rosengärtchen auf einer Freilichtbühne auf. Die durchschnittlich übrigen 10 Vorstellungen finden im Bügersaal Büblinghausen statt. Leider ist der Raum etwas klein und warm, hat aber noch mal eine ganz eigene Atmosphäre. Ansonsten ist man mit Getränken und Brezeln gut versort. Die Altstadt ist sehr sehenswert und bietet viele Restaurants.

Gesang:            

Schauspiel:  

Choreographie:

Kostüme:

Bühnenbild:

Ton/Technik:  

Orchester:  

★★★

★★★★

★★★★✩

★★★★✩

★★★★✩

★★★★

★★★★★

Aufführung vom der Premiere am 27.06.2016 (20:30 Uhr)


Cast:

Carrie White - Simone Gerner

Tommy Ross - Oliver Huttel

Margaret White - Nicoline Drijfhout

Sue Snell - Zoe Christill

Chris Hargensen - Friederike Dörr

Billy Nolan - Michel Hörner

Dieses Jahr konnte die Premiere wieder im Rosengärtchen stattfinden. Nur die letzten 5 Min. kam ein kleiner Nieselregen. Die recht neue und junge Cast präsentiere eine recht gute Premiere. Nur im Gesang wollte nicht immer jeder Ton perfekt sitzen, daher die nur durchschnittliche Bewertung. In allen anderen Bereichen lief es wie gewohnt in Wetzlar gut. Vor allem der erfahrene Oliver Huttel (Tommy Ross) überzeugte mit Carrie Darstellerin Simone Gerner im Schauspiel. Auch gesanglich boten Sie zusammen mit Zoé Christill (Sue Snell) eine gute Leistung. Kostümtechnisch war es dieses Jahr etwas einfacher als bei der Addams Familie, dennoch sehr stimmig und insgesamt harmonisch. Man konnte klare typische "Grüppchenbildung" erkennen. Cheerleader, Gothic, Pfadfinder....


Die fortlaufenden Shows im Bügersaal waren vom Bühnenbild her noch mal neu konzipiert worden, da die Bühne ja gefühlt fünf mal kleiner ist. Daher konnte die Schulwand aufgeklappt werden und das Haus der Familie White kam zum Vorschein. Insgesamt finde ich die Aufführungen dort generell immer etwas besser, da der Zuschauer näher dran ist und die Stimmung im geschlossenem Raum, v.a. bei Carrie, noch mal etwas gruseliger wirkt. Auch ist das Ensemble konzentrierter, da die langen Wege auf der Freilichtbühne doch manchmal für etwas Stress bei schnellen Umzügen verursacht.


Die Musicalgruppe der Goetheschule in Wetzlar bleibt trotz kleiner Defizite beim Gesang einer meiner Lieblingsgruppen, da sie in kurzer Zeit mit vielen neuen und mittlerweile sehr jungen Leuten eine sehr gute Leistung bringen und eine gute Auswahl der Musicalstücke beweisen. Die "alten Hasen" die oft sehr lange dabei waren fehlen mir schon sehr. Dennoch ist es ja so das gerade in dem Alter viele ins Berufsleben eintreten und es einfach Veränderungen gibt. Die neuen brauchen ja auch eine Chance und es ist immer schön zu sehen, wie viele doch in die Musical-Ausbildung gehen.

Mobile Website             Terms & Conditions             Privacy Policy

© Dennis Schmidl